Gebeiztes Putenbrustfilet mit Gemüse-Bandnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebeiztes Putenbrustfilet mit Gemüse-Bandnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
1
1
2 EL
je 200 ml Geflügelfond und Weißwein
2 EL
100 ml
Bandnudeln
2
1
300 g
2 EL
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
1 EL
gehackte Petersilie
2 EL
Butter zum Verfeinern

Zubereitungsschritte

1.

Putenbrustfilet trockentupfen. Orange heiß abspülen und die Schale abreiben, Saft auspressen. Chilischote putzen, abspülen und fein schneiden. Thymianblättchen von den Stielen streifen. Putenbrustfilet mit Orangenschale, Chili und Thymian einreiben. Abgedeckt im Kühlschrank 1-2 Stunden beizen.

2.

Schalotten pellen und vierteln. Putenbrust mit Salz würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Putenbrust darin ringsum anbraten. Bratensatz mit Orangensaft und Weißwein ablöschen. Geflügelfond angießen. Zugedeckt 50-60 Minuten garen. Putenbrust aus dem Fond nehmen und warm stellen. Bratenfond in einen kleinen Topf durchsieben. Aufkochen und den Saucenbinder einrühren. Sahne angießen und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Für die Bandnudeln Möhren schälen und längs in schmale Streifen schneiden. In Salzwasser 5 Minuten garen. Porree putzen, abspülen und ebenfalls in Streifen schneiden. In der letzten Minute mitgaren. Bandnudeln nach Anleitung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Semmelbrösel in einer trockenen Pfanne rösten. Semmelbrösel mit Zitronenschale und Petersilie mischen. Bandnudeln und Gemüse abgießen, Butter in kleinen Stückchen zugeben, untermischen und dabei schmelzen lassen. Semmelbrösel-Mix untermischen. Putenbrustfilet aufschneiden und mit der Sauce und den Gemüse-Bandnudeln anrichten.