Gebratene Geflügelleber mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Geflügelleber mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
461
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein44 g(45 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,6 g(39 %)
Automatic
Vitamin A50,6 mg(6.325 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E10,8 mg(90 %)
Vitamin K192,3 μg(321 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂4 mg(364 %)
Niacin31,2 mg(260 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure857 μg(286 %)
Pantothensäure12,2 mg(203 %)
Biotin329,6 μg(732 %)
Vitamin B₁₂38,6 μg(1.287 %)
Vitamin C411 mg(433 %)
Kalium1.109 mg(28 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen14 mg(93 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure489 mg
Cholesterin738 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
Mehl zum Bestäuben
2
1
2 EL
200 g
100 ml
Kalbsfond aus dem Glas
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfondMehlPaprikaschotePaprikaschoteSalz

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenleber putzen und in Mehl wenden. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die milder Leber bei milder Hitze Langsam anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.
3.
Paprikastreifen im Bratöl unter Rühren ca. 4 Min. dünsten. Die Erbsen einrühren und 2 Min. mitdünsten. Kalbsfond aufgießen und alles etwas einköcheln lassen. Die Hähnchenleber wieder hineingehen und erwärmen, miit Salz und Cayennepfeffer würzen.