Geflügelleber mit Pfirsichsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelleber mit Pfirsichsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinZuckerButterSalbeiblattOlivenölSalz

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
frische Hühnerleber
20
Salbeiblätter gewaschen und trockengetupft
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 TL
1 Prise
4
reife Pfirsiche gelb oder weiß
1 EL
100 ml
100 ml
2 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Pfirsiche waschen und die Haut abziehen, dann halbieren und den Kern entfernen. Die Butter in einem Topf schmelzen, den Zucker dazugeben und bei geringer Hitze karamellisieren lassen. Mit Weißwein und Pfirsichsaft löschen. Aufkochen lassen, dann bei geringer Hitze etwa 1-2 Min. einkochen lassen (immer wieder umrühren). Mit Ingwer, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Die Pfirsichhälften hineingeben und zugedeckt weitere 1-2 Min. köcheln.
2.
In der Zwischenzeit 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn das Öl schön heiß ist, die Salbeiblätter hineingeben und von beiden Seiten knusprig braten. Aus dem Öl heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Leber in das restliche Öl geben und von beiden Seiten 1-2 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lebern in Scheiben schneiden und mit den Pfirsichen und den Salbeiblättern auf Tellern anrichten. Mit der Pfirsichsauce beträufelt servieren.