Gebratene Kartoffeln mit Gemüse und Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratene Kartoffeln mit Gemüse und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
474
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien474 kcal(23 %)
Protein8 g(8 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.179 mg(29 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
1
250 g
1
3
100 g
Speck gewürfelt
1
kleine Zwiebel fein gehackt
Pfeffer frisch gemahlen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Apfel ungeschält halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

2.

1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Paprikawürfel 4-5 Minuten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren andünsten. Die Frühlingszwiebeln und die Pilze dazugeben und mitdünsten. Die Äpfel dazugeben und weitere 2-3 Minuten dünsten. Den Pfanneninhalt in eine Schüssel geben und warm stellen.

3.

Einen weiteren EL Butterschmalz in die Pfanne geben und die Kartoffeln zusammen mit dem Speck bei starker Hitze goldbraun braten. Das warmgestellte Gemüse dazugeben und ca. 1 Minute unter Rühren mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

 
Sehr leckeres gesundes Essen. Auch mein Mann war begeistert. Ich werde dieses Rezept auch meinen beiden Töchtern weitergeben. Vielen Dank.