Gebratene Lammkeule mit Minzsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Lammkeule mit Minzsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
529
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien529 kcal(25 %)
Protein78 g(80 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin35,9 mg(299 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium1.107 mg(28 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink10,9 mg(136 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure685 mg
Cholesterin236 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
1 EL
Senf mittelscharf
1
2
2 Zweige
6 Stiele
100 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerÖlSenfMinzeRosmarinSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Öl mit dem Senf verrühren. Die Lammkeule mit 1-2 EL des Öl-Senfes rundum einstreichen, salzen und pfeffern. Die Lammkeule in einen Bräter setzen und im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 1 Stunde braten. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in Stifte schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Zweige in Stückchen schneiden. Die Ofenhitze auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) reduzieren. Die Lammkeule mit dem restlichen Öl-Senf-Mix einstreichen und die Knoblauchstifte etwas ins Fleisch stechen. Den Rosmarin auf der Lammkeule verteilen. Die Keule im Ofen 1 Stunde weiter garen.
2.
Für die Minz-Sauce die Minze abspülen, trockenschütteln und 2 Minzspitzen für die Deko beiseite legen. Die restlichen Blätter hacken und mit 100 ml kochendem Wasser überbrühen. Die Minze 2-3 Minuten ziehen lassen, dann den Weißweinessig und den Zucker unterrühren, nach Belieben mit etwas Salz abschmecken. Die Lammkeule mit der Minzsauce servieren. Nach Belieben grüne Bohnen und Kartoffeln, z. B. Ofenkartoffeln, dazu servieren