Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratene Teigröllchen mit Hackfleischfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Teigröllchen mit Hackfleischfüllung
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
½ Bund
frische Minze
1
200 g
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
2
6 Blätter
Brickteig ersatzweise Filo- oder Yufkateig
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MinzeZwiebelLammhackZimtpulverPfefferSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Minzeblättchen abzupfen, waschen und trocken schütteln, dann fein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken. Das Lammhackfleisch mit Minze, Zwiebel, Zimt, Pfeffer, Salz und Eier verkneten.
2.
Eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen. Die Hackfleischmasse darin bei starker Hitze 4 Min. kräftig anbraten. Das Fleisch beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Brikteigblätter nacheinander der Länge nach halbieren (durchschneiden) und in große Rechtecke (ca. 10 x 13 cm) schneiden. Den Teig nacheinander verarbeiten und füllen, sonst trocknet er aus.
3.
Ca. 1 EL der Füllung in die Mitte der Rechtecke länglich verteilen. Das obere und das untere Ende zur Füllung hin klappen, dann die Ränder mit verquirltem Eigelb bestreichen und zu einem Röllchen drehen.
4.
3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin von allen Seiten in 4-5 Min. goldbraun braten. Man kann die Röllchen auch dämpfen, dann sind sie weniger fett. Dazu passt eine würzige Sauce nach Belieben zum dippen.
5.
Geschmack: würzig
6.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar