Gebratenes Lachsfilet mit Bandnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Lachsfilet mit Bandnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
760
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien760 kcal(36 %)
Protein52 g(53 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D7,7 μg(39 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin28,7 mg(239 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium1.077 mg(27 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Gemüsezwiebel groß
1 Knoblauchzehe
350 g Tagliatelle
800 g Lachsfilet
1 TL Mehl
2 EL Butterschmalz
50 ml Gemüsebrühe
2 EL Weißwein
1 EL Salbei gehackt
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel abziehen, in dünne Spalten schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen.

2.

Den Lachs mit Mehl bestauben und im heißen Butterschmalz von beiden Seiten langsam braten (ca 3-4 Min. je Seite), der Lachs soll innen noch glasig sein. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln im restlichen Bratfett glasig dünsten, mit Salbei, Brühe und Wein aufkochen.

3.

Die abgetropften Nudeln untermengen und aut Tellern anrichten. Die Lachsstücke darauf verteilen und mit Schnittlauch bestreut servieren.