print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gefüllte Poularde

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Poularde
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
Poularde ca. 1,4 kg
Leber von der Poularde
Herz von der Poularde
100 g
Weißbrot ohne Rinde
125 ml
2 EL
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
gehackte Petersilie
50 g
20
6
kleine Tomaten
125 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LeberHerzWeißbrotMilchZwiebelSalz

Zubereitungsschritte

1.
Leber und Herz grob hacken. Brot klein schneiden, 30 Min. in Milch einlegen, ausdrücken und mit Calvados kurz mixen. Zwiebel schälen und hacken. Alles mit Zwiebel, Salz, Pfeffer und Petersilie mischen. Den Backofen auf 220° vorheizen. Poularde damit füllen und zunähen.
2.
Das Butterschmalz in einem Bräter in den Backofen (Mitte) stellen. Poularde zugeben und rundum anbraten, ab und zu mit Fond begießen. Perlzwiebeln schälen, nach etwa 30 Min. um die Poularde legen. Die Hitze auf 180° reduzieren. Tomaten waschen und halbieren. Nach 45 Min. Bratzeit Tomaten mit der Schnittseite nach unten zugeben und 15 Min. weiter braten. Die Poularde anrichten, Zwiebeln und Tomaten dazulegen und warm halten. Bratenfond mit Wein lösen und einkochen lassen. Separat zur Poularde servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar