Geschmorte Kalbshaxe

mit Rotwein-Tomatensauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Kalbshaxe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Scheiben Kalbshaxe (4 Scheiben Kalbshaxen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
etwas Mehl
4 Tomaten
1 Möhre
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
2 EL Butter
6 Stiele Thymian
2 TL Tomatenmark
250 ml Rotwein
1 Glas (400 ml) Kalbsfond
Thymian zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfondRotweinOlivenölButterTomatenmarkSalz
Produktempfehlung

Dazu gebratene Paprika und Kartoffelplätzchen reichen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kalbshaxen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Mehl bestäuben. Tomaten abspülen und klein schneiden. Möhre schälen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln.

2.

Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Kalbsbeinscheiben darin von beiden Seiten anbraten. Beinscheiben aus dem Bräter nehmen und beiseite legen. Hitze herunterschalten. Butter in den Bräter geben. Zwiebeln, Knoblauch und Möhre darin anbraten. Tomaten und Thymian zufügen und mit anschmoren. Tomatenmark einrühren und Rotwein und Kalbsfond angießen. Kalbsbeinscheiben zurück in den Bräter geben. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 1 ½ - 2 Stunden schmoren.

3.

Die Kalbsbeinscheiben aus dem Bräter nehmen. Den Bratenfond mit dem Gemüse durch ein Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Thymian garniert servieren.