Grillspieße mit Rind, Garnelen und Hühnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillspieße mit Rind, Garnelen und Hühnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Rinderfilet
1 kleine Zucchini
1 rote Zwiebel
1 gelbe Paprikaschote
12 Rosmarin
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Vanillearoma
350 g Hähnchenbrustfilet
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Zucchini
16 Thymianzweige
16 küchenfertige Garnelen
2 Scheiben Ananas
1 weiße Zwiebel
1 grüne Paprikaschote
Zitronen-Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Rindfleischspieße Zucchini und Paprika waschen. Zucchini längs halbieren und in je 3 cm große Stücke schneiden. Paprika putzen und ebenfalls in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in die Blätter zerlegen. Rinderfilet in 20 etwa 3-4 cm große Würfel stecken. Auf 4 Spieße abwechselnd Rinderfilet, Zucchini, Zwiebel, Paprika und Rosmarin stecken; wiederholen, bis auf jedem Spieß 5 Fleischstücke stecken. Salzen, Pfeffern, mit Vanilleöl einpinseln und auf dem Grill rundherum braun rösten.
2.
Für die Hähnchenspieße Zucchini und Paprika waschen. Zucchini längs halbieren und in je 3 cm große Stücke schneiden. Paprika putzen und ebenfalls in 3 cm große Stücke schneiden. Hähnchenbrustfleisch in 20 etwa 3-4 cm große Würfel schneiden. Auf 4 Spieße abwechselnd Hähnchen, Zucchini, Paprika und Thymian stecken; wiederholen, bis auf jedem Spieß 5 Fleischstücke stecken. Salzen, Pfeffern, mit Olivenöl einpinseln und auf dem Grill rundherum braun rösten.
3.
Für die Garnelenspieße Garnelen waschen und trocken tupfen. Ananas in 16 Stücke schneiden. Paprika waschen, putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in die Blätter zerlegen. Auf 4 Spieße abwechselnd Garnelen, Ananas, Zwiebel und Paprika ustecken; wiederholen, bis auf jedem Spieß 4 Garnelen stecken. Salzen, Pfeffern, mit Oliven-Zitronenöl einpinseln und auf dem Grill rundherum braun rösten.