Hackbraten herstellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbraten herstellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
537
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien537 kcal(26 %)
Protein54,58 g(56 %)
Fett26,35 g(23 %)
Kohlenhydrate21,29 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,57 g(12 %)
Vitamin A230,37 mg(28.796 %)
Vitamin D1,88 μg(9 %)
Vitamin E3,49 mg(29 %)
Vitamin B₁0,29 mg(29 %)
Vitamin B₂0,68 mg(62 %)
Niacin24,74 mg(206 %)
Vitamin B₆1,08 mg(77 %)
Folsäure68,15 μg(23 %)
Pantothensäure2,79 mg(47 %)
Biotin5,83 μg(13 %)
Vitamin B₁₂3,55 μg(118 %)
Vitamin C28,67 mg(30 %)
Kalium882,56 mg(22 %)
Calcium144,83 mg(14 %)
Magnesium93,48 mg(31 %)
Eisen5,48 mg(37 %)
Jod27,15 μg(14 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren6,46 g
Cholesterin262 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischOliveTomateToastbrotBasilikumThymian

Zutaten

für
6
Zutaten
1
1
3
3 Scheiben
75 g
getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
100 g
schwarze Oliven ohne Stein
1 EL
1 kg
gemischtes Hackfleisch
2
6 Stiele
1 Handvoll
1
unbehandelte Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
250 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Peperoni putzen und halbieren, die Kerne und die weißen Innenhäute entfernen. Einfach fein würfeln oder in Streifen schneiden. Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen und jeweils in feine Würfel schneiden. Beides in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl leicht anschwitzen.
2.
Anschließend vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Den Toast in etwas lauwarmem Wasser einweichen.
3.
Die getrockneten Tomaten zusammen mit den Oliven grob durchhacken. Anschließend in eine ausreichend große Schüssel geben und alle weiteren Zutaten wie die Kapern mit dazu geben. Es folgen außerdem das Hackfleisch, die vorbereitete Zwiebelmischung aus der Pfanne, die ausgedrückten und zerpflückten Toastscheiben sowie die Eier für die Bindung.
4.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen bzw. -streifen. Hacken und mit in die Schüssel geben. Ein wenig Thymian beiseitelegen. Etwas Zitronenschale darüber reiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles sorgfältig zu einem glatten Teig vermengen.
5.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Den Boden einer Backform mit Olivenöl auspinseln und außerdem mit Backpapier auslegen.
6.
Den Fleischteig einfüllen, glatt und gleichmäßig in die Form drücken. In den vorgeheizten Ofen schieben und etwa 1 Stunde garen.
7.
Die Cocktailtomaten waschen und von den Stielen zupfen. Die restlichen zwei geschälten Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Zusammen mit etwa 3 EL Olivenöl und abgezupftem Thymian in einem Schälchen vermengen. Kurz vor Ende der Garzeit noch die Tomaten auf dem Braten verteilen und das Kräuter-Knoblauchöl darüber träufeln.
8.
Zum Schluss die Tomaten noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
9.
Den Braten aus der Form nehmen und in Scheiben geschnitten mit dem Tomaten servieren.
Zubereitungstipps im Video