Hackfleischpfanne mit grünen Bohnen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hackfleischpfanne mit grünen Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein33 g(34 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,5 mg(129 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium919 mg(23 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren21 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g grüne Bohnen
100 ml Gemüsebrühe
600 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Worcestersauce
1 TL Grillgewürzmischung
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
½ gelbe Paprikaschote
1 Stiel Thymian
2 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Prise Zucker
200 g saure Sahne
1 EL gehackte, eingelegte Chilischote
1 Prise getrocknete Gartenkräuter
Thymian zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit der Brühe in einen geschlossenen Topf geben und 7-10 Minuten weich dünsten.
2.
Das Hackfleisch mit der Worcestersoße und dem Grillgewürz mischen. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und durch pressen. Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden, zu den Bohnen geben. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen vom Stängel streifen und fein hacken und zum Hackfleisch geben.
3.
Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Tomatenmark und den Zucker einrühren und die Bohnen mit der Garflüssigkeit zugeben. Alles gut vermengen, nochmals aufkochen und mit Saurer Sahne, Chili, getrockneten Kräutern und Thymian garniert servieren.
Schlagwörter