Hähnchen mit Orange auf italienische Art

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hähnchen mit Orange auf italienische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
429
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien429 kcal(20 %)
Protein60 g(61 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K4,3 μg(7 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin38,3 mg(319 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium899 mg(22 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure478 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen ca. 1,2 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Orangen Saft
150 ml trockener Weißwein
350 ml Geflügelbrühe
2 EL Orangenmarmelade
3 Zweige Rosmarin
50 g schwarze Oliven entsteint
Rosmarinzweig zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOliveOrangenmarmeladeRosmarinSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in 8 Stücke zerteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum in 1-2 EL heißem Öl in einem Bräter braun anbraten. Aus dem Bräter nehmen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in dem Bräter in 1 EL Öl kurz anschwitzen und mit dem Orangensaft sowie dem Wein ablöschen. Etwas Brühe angießen, die Hähnchenteile mit der Hautseite nach oben darauf legen und mit der Marmelade bestreichen. Den abgezupften Rosmarin und die Oliven darüber streuen und im Ofen ca. 30 Minuten garen. Nach Bedarf Brühe ergänzen und das Geflügel ab und zu mit der Sauce übergießen. Falls nötig während der letzten 5 Minuten den Grill zuschalten.
3.
Die Sauce abschmecken und mit frischem Rosmarin garniert servieren.