Hähnchen-Saté

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Saté
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
692
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien692 kcal(33 %)
Protein61 g(62 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin39,2 mg(327 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.012 mg(25 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium159 mg(53 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren15,9 g
Harnsäure379 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Hähnchenbrustfilet
20 Holzspieße ca. 20 cm lange
Für die Marinade
3 EL Sojasauce
3 EL Sojasauce
1 TL Sambal oelek
Für die Erdnußsauce
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
200 g geröstete Erdnusskern
4 EL Sojasauce
1 TL Sambal oelek
Zitronen (Saft)
3 TL Palmzucker
3 EL Erdnussöl
200 ml Kokosmilch ungesüßt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenfleisch kurz abbrausen, trockentupfen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden und auf ein Spießchen stecken. Die Spießchen eng nebeneinander auf einem Teller kreisförmig anordnen. Die Zutaten für die Marinade miteinander verrühren, dann über das Fleisch verteilen. Anschließend die Spießchen etwa 1 Stunde marinieren lassen dabei gelegentlich wenden.
2.
Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Erdnusskerne im Mixer pürieren oder im Mörser zerstoßen. Die vorbereiteten Zutaten für mit Kecap manis, Sambal oelek, dem Zitronensaft und mit dem Palmzucker zu einer Paste verarbeiten. Öl in einem Pfännchen erhitzen. Erdnusspaste bei mittlerer Hitze darin 2-3 Minuten anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen. Die Hitze reduzieren und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten köcheln lassen. Wenn die Sauce zu fest wird, etwas Wasser dazugeben.
3.
Spießchen am besten über Holzkohlenglut auf einer Seite 2-3 Minuten oder auf einem vorgeheizten Grill auf jeder Seite 5-6 Minuten grillen. Dabei zwischendurch mit der restlichen Marinade bestreichen. Sie können die Spieße auch in einer Pfanne mit 3 El Öl bei mittlerer Hitze 5 Minuten auf jeder Seite braten. Spieße auf Teller verteilen und mit der Erdnusssauce servieren.