EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Hähnchenbällchen in cremiger Sauce mit Buchweizen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchenbällchen in cremiger Sauce mit Buchweizen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Klöße
1 Handvoll Dill
2 Scheiben Toastbrot
50 ml Milch
1 Stange Staudensellerie
2 Zwiebeln
1 EL Pflanzenöl
1 unbehandelte Zitrone
400 g Hähnchenhackfleisch
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Paprikapulver edelsüß
4 EL Butter
4 EL Mehl
100 ml Schlagsahne
Für den Buchweizen
1 Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
200 g Buchweizen
500 ml Gemüsebrühe

Zubereitungsschritte

1.
Den Dill abbrausen, trocken schütteln, Spritzen abzupfen und fein hacken. Den Toast mit der Milch beträufeln. Den Sellerie waschen, putzen und fein würfeln. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Sellerie mit den Zwiebeln im heißen Öl in einer Pfanne ca. 5 Minuten weich dünsten. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Gemüse, Zitronenabrieb, den ausgedrückten Toast und etwas Dill dazu geben. Die Eier ergänzen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika würzen. Alles zu einer gut formbaren Masse verkneten. Daraus mit feuchten Händen kleine Klöße formen. In einem Topf Salzwasser zum Sieden bringen. Die Klöße einlegen und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
2.
Währenddessen für die Beilage die Zwiebel schälen und fein hacken. Im heißen Öl glasig anschwitzen. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen. Den Buchweizen in einem Sieb heiß abwaschen, dazu geben und mit der Brühe aufgießen. Bei kleiner Temperatur ca. 15 Minuten gar köcheln lassen.
3.
Für die Sauce die Butter in einem weiteren Topf zerlassen. Das Mehl dazu streuen und 2-3 Minuten unter Rühren anschwitzen. Die Klöße aufgießen und die Kochflüssigkeit auffangen. Etwa 500 ml davon durch Sieb gießen. Unter ständigem Rühren zur Mehl-Butter gießen. Etwa 5 Minuten leicht cremig einköcheln lassen. Dann die Sahne ergänzen und die Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Dill abschmecken. Die Klöße einlegen und warm werden lassen. Mit Dill bestreut anrichten und dazu den Buchweizen reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite