print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Räucherforelle mit cremiger Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Räucherforelle mit cremiger Sauce
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
434
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien434 kcal(21 %)
Protein19,63 g(20 %)
Fett31,68 g(27 %)
Kohlenhydrate16,53 g(11 %)
zugesetzter Zucker1,44 g(6 %)
Ballaststoffe2,15 g(7 %)
Vitamin A121,31 mg(15.164 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,41 mg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,29 mg(26 %)
Niacin6,88 mg(57 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20,32 μg(7 %)
Pantothensäure1,51 mg(25 %)
Biotin0,79 μg(2 %)
Vitamin B₁₂4,66 μg(155 %)
Vitamin C19,46 mg(20 %)
Kalium412,06 mg(10 %)
Calcium155,84 mg(16 %)
Magnesium25,87 mg(9 %)
Eisen1,33 mg(9 %)
Zink0,66 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11,35 g
Cholesterin95,88 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1
kleiner Apfel
300 g
2 TL
frisch geriebener Meerrettich
1
unbehandelte Orange
2 EL
2 EL
½ TL
mittelscharfer Senf
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
4
geräucherte Forellenfilets
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Apfelsaure SahneMeerrettichSalzOrangeRapsöl

Zubereitungsschritte

1.
Den Apfel schälen, Kernhaus entfernen und fein raspeln. Mit dem Sauerrahm und Meerrettich verrühren und den Dip mit Salz abschmecken.
2.
Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben. Den Saft auspressen und mit dem Abrieb, den beiden Ölen, Senf, Honig und 2-3 EL warmem Wasser verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Forellenfilets in kleine Stücke schneiden und mit der Vinaigrette beträufeln. Je etwas vom Dip darauf geben und mit Petersilie garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter