Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchenpfanne mit Tomaten und Champignons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenpfanne mit Tomaten und Champignons
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
Brathähnchen küchenfertig, ca. 1,4 kg
200 g
frische Champignons
4
reife Tomaten
1
2
½ Bund
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestauben
2 EL
1 EL
gehackte Pinienkerne
150 ml
trockener Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonTomateSchalotteKnoblauchzeheSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile zerlegen. Die Pilze putzen und vierteln. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierten, entkernen und klein schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2.

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen ebenfalls fein hacken. Die Hähnchenteile salzen, pfeffern und leicht mit Mehl bestauben. In einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

3.

Die Schalotte mit den Knoblauch in die Pfanne geben und glasig schwitzen. Die Pilze zugeben, kurz mtischwitzen und die Tomaten, Petersilie und Pinienkerne unterrühren. Mit dem Wein ablöschen, salzen, pfeffern, die Hähnchenteile wieder einlegen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten zu Ende schmoren. In der Pfanne angerichtet servieren.

Video Tipps

Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar