Heidelbeer-Baiser-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Baiser-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
5354
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.354 kcal(255 %)
Protein99 g(101 %)
Fett336 g(290 %)
Kohlenhydrate479 g(319 %)
zugesetzter Zucker259 g(1.036 %)
Ballaststoffe55,6 g(185 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D9,2 μg(46 %)
Vitamin E71,1 mg(593 %)
Vitamin K141,9 μg(237 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin28,9 mg(241 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure459 μg(153 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin199,8 μg(444 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C158 mg(166 %)
Kalium3.046 mg(76 %)
Calcium652 mg(65 %)
Magnesium425 mg(142 %)
Eisen18,3 mg(122 %)
Jod71 μg(36 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren135,3 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin1.355 mg
Zucker gesamt325 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g
weiche Butter
200 g
4
200 g
200
gemahlene Haselnüsse
1 TL
1 Prise
2 TL
100 ml
Butter für das Backblech
Mehl für das Backblech
Für den Belag
700 g
2 EL
3
1 TL
20 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeidelbeereButterZuckerMehlMilchVanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterquirlen. Das Mehl mit den Haselnüssen, dem Zitronenabrieb, dem Salz und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.
2.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und das Backblech ausbuttern und mit Mehl bestreuen. Den Teig darauf streichen. Die Heidelbeeren abbrausen, trocken tupfen und dem mit dem Vanillezucker vermischen. Auf dem Teig verteilen und ca. 25 Minuten backen.
3.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Baisermasse darauf verstreichen. Mit einer Gabel dekorative Wirbel formen und den Kuchen für weitere ca. 15 Minuten backen, bis der Baiser leicht braun wird.
4.
Danach auskühlen lassen, in Stücke schneiden und nach Belieben mit Puderzucker bestauben.