Heidelbeer-Mohn-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Mohn-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
Heidelbeeren TK oder frisch
200 g
weiche Butter
200 g
3 TL
5
Eier getrennt
1 Prise
½ TL
1 Prise
300 g
Mohn evtl. Mohn-back
135 g
gemahlene Haselnüsse
70 g
70 g
2 TL
Butter für die Form
Semmelbrösel zum Ausstreuen
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MohnButterZuckerHeidelbeereHaselnussMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Gugelhupfform gut ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen.

2.

Die Heidelbeeren auftauen lassen bzw. verlesen, waschen und abtropfen lassen.

3.

Die Butter cremig rühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen, abwechselnd mit den Eigelben zu einer voluminöse Schaummasse rühren. Die Gewürze unterrühren. Den Mohn mit Nüssen, Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und nach und nach einrühren. Die Eiklar zu einem schnittfesten Eischnee schlagen und mit den Heidelbeeren unterheben. Den Teig gleichmäßig in die Gugelhupfform füllen und in 45-60 Minuten goldbraun backen lassen. Den Kuchen etwas in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und ganz erkalten lassen.

4.

Vor dem Servieren den Gugelhupf mit Puderzucker bestäuben