Hirschrücken mit Kirschsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hirschrücken mit Kirschsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
605
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien605 kcal(29 %)
Protein46 g(47 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.577 mg(39 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure266 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Hirschrücken (küchenfertig pariert)
6 EL Öl
800 g fest kochende Kartoffeln
200 g Kirschsaft entsteint
100 ml Rotwein
200 ml Wildfond
100 ml Kirschsaft
4 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL saure Sahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicken Scheiben schneiden. Sterne ausstechen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. nicht ganz gar kochen lassen. Herausnehmen und abschrecken, trocken tupfen.
2.
Hirschrücken waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In 2 EL heißem Öl von beiden Seiten ganz kurz scharf anbraten. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 80°C Unter- und Oberhitze ca. 10-15 Min. rosa ziehen lassen.
3.
Bartansatz mit Rotwein, Fond und Kirschsaft ablöschen und mit Wacholder und Lorbeer einreduzieren lassen. Dann Gewürze wieder herausnehmen, Kirschen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Kartoffeln in restlichem, nicht zu heißem, Öl von beiden Seiten je ca. 4-5 Min. goldbraun abraten.
5.
Hirsch mit Kirschsauce und Bratkartoffeln anrichten. Mit je einem Klecks Sauerrahm garniert servieren.