EatSmarter Exklusiv-Rezept

Joghurtcreme

mit Pistazien
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurtcreme

Joghurtcreme - Die himmlisch leichte und frische Joghurtcreme zergeht auf der Zunge

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
180
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Knapp ein Fünftel des täglichen Kalziumbedarfs bringt die aromatische Nachspeise auf den Tisch. Nicht nur die Knochen und Zähne benötigen diesen Mineralstoff, sondern auch die Muskeln: Ohne Kalzium werden sie schwach und unbeweglich.

 

Verwenden Sie für das Rezept nur ganz frische Eier aus dem Kühlschrank – am besten Bio-Eier – und stellen Sie ddie Joghurtcreme sofort kalt. Übrigens: Statt Gelatine können Sie hier auch das rein pflanzliche Agar-Agar nehmen.

 

 

 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien180 kcal(9 %)
Protein12 g(12 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium329 mg(8 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin15 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium322 mg(8 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin7 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Blätter weiße Gelatine
3 Blätter rote Gelatine
400 g Joghurt (1,5 % Fett)
75 g Frischkäse (13 % Fett)
30 g feiner Rohrzucker (1 EL)
3 EL Granatapfelsaft
3 Eiweiß
30 g Pistazienkerne (2 EL)
3 Stiele Zitronenmelisse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 kleiner Topf, 1 Schneebesen, 2 große Schüsseln, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Handmixer, 1 Gummispachtel, 1 Schüssel, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

1.
Joghurtcreme Zubereitung Schritt 1
Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen.
2.
Joghurtcreme Zubereitung Schritt 2
Joghurt, Frischkäse und Zucker mit einem Schneebesen glattrühren.
3.
Joghurtcreme Zubereitung Schritt 3
Granatapfelsaft in einem kleinen Topf erwärmen. Gelatine leicht ausdrücken, im warmen Saft auflösen und unter die Joghurtmasse rühren. Joghurtcreme kalt stellen.
4.
Joghurtcreme Zubereitung Schritt 4
Sobald die Joghurtcreme zu gelieren beginnt, Eier trennen. Eiweiße mit einem Mixer steifschlagen und mit einem Gummispachtel gleichmäßig unterheben (Eigelbe anderweitig verwenden).
5.
Joghurtcreme Zubereitung Schritt 5
Joghurtcreme in Gläser füllen und zugedeckt für 3–4 Stunden kalt stellen.
6.
Joghurtcreme Zubereitung Schritt 6
Kurz vor dem Servieren die Pistazien grob hacken. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Joghurtcreme mit Pistazien und Zitronenmelisse bestreuen.
 
Meine Familie mochte die Creme sehr gern. Der Hauch von Granatapfelgeschmack hat was. Ist relativ leicht zuzubereiten und man kann die Creme gut vorbereiten. Das finde ich immer schön, wenn Gäste kommen.