print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Käsehähnchen mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsehähnchen mit Tomaten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
700 g
reife Tomaten
4
2
2
4
getrocknete Aprikosen
6 EL
150 ml
trockener Weißwein
4
Hähnchenbrustfilets küchenfertig, à ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
150 g
100 g
1
2 EL
Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel oder Spalten schneiden. Die Sardellen abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und mit den Aprikosen in feine Streifen schneiden. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen.

2.

Die Tomaten, Sardellen und Aprikosen zugeben, den Wein angießen, aufkochen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben und im übrigen Öl rundum kurz und scharf anbraten.

3.

Den Käse mit der Crème fraîche, dem Eigelb, Zitronensaft, Salz und Pfeffer pürieren. Die Tomatensauce in eine Auflaufform geben, Die Hähnchenbrustfilets drauflegen, mit der Käsecreme bestreichen und ca. 10 Minuten backen. Mit frischem Basilikum garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Schreiben Sie den ersten Kommentar