Kalbsfilet im Brotmantel mit Rotweinsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsfilet im Brotmantel mit Rotweinsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
64 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
491
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien491 kcal(23 %)
Protein40 g(41 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,4 mg(178 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium686 mg(17 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure232 mg
Cholesterin181 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kalbsfilet
Öl zum Braten
2 EL Schalottenwürfel
20 ml Wermut
100 ml Rotwein
150 ml Kalbsfond Glas, oder Fleischbrühe
Speisestärke zum Binden
1 Bund gemischte Kräuter
50 g Frischkäse
1 Ei
1 TL Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Zitronenschale
2 Scheiben Tramezzinibrot (italienischer Feinkostladen)
2 EL Butterschmalz
frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Das Kalbsfilet pfeffern und im Öl von allen Seiten anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen (100 °C Ober-/Unterhitze) 10 Minuten ziehen lassen. In der Pfanne im verbliebenen Fett die Schalotten andünsten, mit Wermut ablöschen, einkochen, mit Wein und Brühe aufgießen und mindestens 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen, abschmecken und die Flüssigkeit nach Belieben mit wenig in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden.
2.
Die Kräuter waschen, trocken schleudern und fein hacken. Mit Frischkäse, Ei und Senf vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Das Brot zwischen Haushaltsfolie mit dem Teigroller plattieren. Eine Seite der Folie abziehen. Die Kräutercreme auf das Brot streichen. Dass Filet auspacken, trocken tupfen, auf das bestrichene Brot legen und darin einrollen. Nach Belieben leicht mit Küchengarn binden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Brotrolle darin von allen Seiten goldbraun braten. Zum Servieren das Küchengarn ggf. entfernen, das Kalbsfilet in Stücke schneiden und mit frischen Kräutern garnieren.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog