Kalbsröllchen mit Hack gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsröllchen mit Hack gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kalbsrouladen á 180 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Scheiben Toastbrot
1 EL Kapern
2 Sardellenfilets
1 Schalotte
300 g Kalbshack
1 Ei
1 TL frisch gehackter Thymian
30 g Butterschmalz
2 Möhren
2 Zwiebeln
1 TL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
350 ml Kalbsfond
1 EL Mehl für die Mehlbutter
1 EL Butter für die Mehlbutter

Zubereitungsschritte

1.

Die Rouladen waschen, trocken tupfen, flach klopfen, ausbreiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Toastbrot entrinden und in lauwarmen Wasser einweichen. Die Kapern und Sardellenfilets abtropfen lassen und fein hacken. Die Schalotte abziehen und ebenfalls fein hacken. Das Hackfleisch mit dem Ei, dem gut ausgedrücktem Toastbrot, den Kapern, den Sardellenfilets, der Schalotte und den Kräutern mischen und auf den Roualden verteilen.

2.

Diese aufrollen, mit Küchengarn verschließen und in einem Bräter mit heißem, zerlassenem Butterschmalz rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Die Karotten und die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in dem Bratenfett anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, kurz Farbe nehmen lassen und mit der Hälfte von dem Wein ablöschen.

3.

Den restlichen Wein sowie den Fond angießen, die Rouladen wieder einlegen und bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Rouladen aus dem Bratenfond nehmen, die Sauce noch einmal auskochen lassen und mit Mehlbutter binden. Das Küchengarn entfernen, die Rouladen in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Nach Belieben Kartoffelpüree dazu reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite