Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalbsrouladen mit Kürbis gefüllt dazu Amaretti-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsrouladen mit Kürbis gefüllt dazu Amaretti-Soße
Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido-Kürbis
Pfeffer aus Mühle
1 Prise
8
kleine Amarettini
4
dünne Kalbsschnitzel à ca. 120 g
4
150 g
2 EL
½ TL
2 EL
200 ml
2 TL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfruchtfleisch würfeln und in einem Siebeinsatz ca. 10 Minuten weich dünsten. Herausnehmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
Die Amarettiniplätzchen fein zerbröseln und mit 2 Dritteln des Kürbis vermengen.
3.
Schnitzel waschen, trocken tupfen und flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kürbismischung belegen. Einklappen, aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.
4.
Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, die Kerne entfernen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kalbsröllchen hineingeben und von allen Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen, die Schalottenwürfel zugeben und glasig anschwitzen. Curry zugeben und mitbraten. Die Kürbiswürfel und Tomaten zugeben und mit dem Sherry und der Gemüsebrühe ablöschen. Auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel 25-30 Minuten schmoren. Nach Bedarf noch etwas Brühe angießen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und fein hacken.
5.
Die fertigen Röllchen auschneiden und mit der Soße und den gehackten Thymianblättchen servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar