Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalbsvögerl mit Püree und Steinpilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsvögerl mit Püree und Steinpilzen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
Kalbsvögerl vom Metzger vorbereitet
2
2
200 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
600 ml
2 Zweige
2 Zweige
2 EL
Für das Püree
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
150 ml
1 EL
gemahlener Muskat
Außerdem
200 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
frische Kräuter für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreZwiebelSellerieSalzPfefferPflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Möhren, Zwiebeln und Sellerie schälen und grob würfeln. Das Fleisch salzen, pfeffern und in heißem Öl anbraten. Wie der aus dem Bräter nehmen und das Gemüse darin anbräunen. Das Tomatenmark unterrühren und mit etwas Fond ablöschen. Das Fleisch hineinlegen und im Ofen ca. 2 Stunden schmoren lassen. Ab und zu Fond angießen und das Fleisch drehen. Während der letzten 30 Minuten die Kräuter mit in die Sauce geben.
3.
Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Nach Ende der Garzeit die Kartoffeln schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse in einen Topf drücken. Die heiße Milch und die Butter zugeben und mit einem Kochlöffel glatt rühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In heißer Butter goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Das Fleisch aus der Sauce nehmen und die Sauce passieren. Falls nötig noch etwas einreduzieren lassen. Vom Feuer nehmen und die kalte Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Püree mit dem in Scheiben geschnittenen Fleisch, der Sauce und den Steinpilzen sowie mit den frischen Kräutern angerichtet servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar