Für die ganze Familie

Bandnudeln mit Sahnesoße und Steinpilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bandnudeln mit Sahnesoße und Steinpilzen

Bandnudeln mit Sahnesoße und Steinpilzen - Vom Wald auf den Teller – Steinpilze in einer ihrer leckersten Formen zubereitet

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
579
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Steinpilze erinnern an den Duft des Waldes, überzeugen geschmacklich und das enthaltene Vitamin D ist wichtig für feste Knochen und Zähne, ein starkes Immunsystem und beugt Herz- und Kreislauferkrankungen vor. Zudem versorgt uns der Pilz mit Tryptophan, was als wichtiger Baustoff für das Glückshormon Serotonin gilt.

Haben Steinpilze gerade keine Saison, können auch andere Pilzsorten wie Champignons oder Kräuterseitlinge Abhilfe schaffen. Zu diesem Gericht passt außerdem ein frischer Salat, beispielsweise mit Rucola.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien579 kcal(28 %)
Protein26 g(27 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19,2 g(64 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure4,5 mg(75 %)
Biotin22 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium947 mg(24 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink5,9 mg(74 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin42 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
500 g
1
2
2 EL
1
100 ml
100 ml
2 EL
50 g
Parmesan (1 Stück)
weißer Pfeffer
Thymian zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Saft der Zitrone auspressen. Die Pilze im heißen Öl kurz und kräftig anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Die Schalotte und Knoblauch kurz in der Pfanne andünsten und mit dem Zitronensaft ablöschen. Die Sahne, die Milch und die Creme fraiche unterrühren. Die Pilze wieder zugeben und 1–2 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Den Parmesan reiben. Die abgetropften Tagliatelle auf Tellern anrichten und die Steinpilzsauce darüber geben. Mit Thymian garnieren und mit Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
 
Die Kalorien Angabe kann nicht stimmen. Allein 100g Nudeln haben mehr als 300 kcal.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo, vielen Dank für die Anmerkung. Bei der Nährwertberechnung ist uns leider ein Fehler unterlaufen, den wir nun korrigiert haben. Viele Grüße von EAT SMARTER!