Empfohlen von IN FORM

Kalte Gurkensuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalte Gurkensuppe

Kalte Gurkensuppe - Leichte Erfrischung für den Sommer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Bevorzugen Sie beim Einkauf der Zutaten regionale Lebensmittel in Bio-Qualität und schonen Sie dadurch die Umwelt und Ihre Gesundheit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert176 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Salatgurke
1 Bund Schnittlauch
1 EL Rapsöl
2 TL Zucker
1 kleine weiße Zwiebel
500 g Joghurt (1,5 % Fett)
100 ml saure Sahne
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
4 kleine Vollkornbrötchen (à 45 g)

Zubereitungsschritte

1.

Gurke schälen, halbieren, entkernen und fein hobeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb andünsten. Gurkenscheiben hinzufügen und ganz kurz mitdünsten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Abkühlen lassen.

2.

Gurken-Zwiebel-Mischung mit dem Joghurt verrühren und pürieren, dann die saure Sahne unterheben. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Ein paar Stunden kalt stellen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Kalte Gurkensuppe auf Schälchen verteilen und mit Schnittlauch bestreuen. Dazu Vollkornbrötchen servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite