Kalter Schweinebraten mit Tomaten-Dressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalter Schweinebraten mit Tomaten-Dressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
704
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien704 kcal(34 %)
Protein40 g(41 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K17,7 μg(30 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium979 mg(24 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren18,1 g
Harnsäure322 mg
Cholesterin148 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für den Braten
800 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
500 ml
½ EL
1
Außerdem
Saft einer Zitronen
6 EL
Rosmarinnadel Je 1 TL frisch gehackte
Minze Je 1 TL frisch gehackte
frisch gemahlener Pfeffer
40 g
frischer Parmesan
2
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölParmesanÖlSenfSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern.
2.
In einem Topf das ÖL erhitzen, das Fleisch darin bei großer Hitze
3.
rundum anbraten. Brühe, Kräuter und Lorbeerblatt hinzufügen. Alles zugedeckt 1 1/2 Stunden bei kleiner Hitze schmoren.
4.
Das Fleisch aus dem Topf nehmen und erkalten lassen.
5.
Das Fleisch mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden und auf vier Tellern anrichten. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.
6.
Zitronensaft und Salz gut verrühren, dann das Öl unterschlagen und die Kräuter unterrühren. Die Marinade auf dem Carpaccio verteilen. Mit Pfeffer bestreuen. Den Parmesan fein darüber hobeln, mit Tomatenwürfeln bestreuen und nach Belieben mit Minze garnieren.