Kartoffel-Kürbisbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Kürbisbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium303 mg(8 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für den Salat
2 Salatherzen
1 Grapefruit
1 Prise Zucker
2 EL Olivenöl
Salz
1 rote Zwiebel
Zutaten
Muskat
Mehl zum Arbeiten
80 g Pankobrösel oder Weißbrotbrösel
Pflanzenöl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölZuckerGrapefruitSalzZwiebelMuskat

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Den Kürbis ebenfalls in Stücke schneiden und zusammen mit den Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen.
2.
Den Salat waschen, putzen, zerteilen und kleiner zerpflücken. Die Grapefruit gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Den Saft vom übrigen Fruchtfleisch auspressen und mit dem Zucker und Öl verrühren. Mit Salz abschmecken. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
3.
Das Gemüse abgießen, ausdampfen lassen und zusammen durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit etwas Mehl und dem Thymian zum Gemüse geben. Mit Salz und Muskat würzen. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten und dabei nur so viel Mehl zugeben bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt.
4.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
5.
Mit bemehlten Händen aus der Masse kleine Bällchen formen. Die Eiweiße verquirlen und die Bällchen darin wenden. In den Bröseln wälzen und portionsweise im heißen Öl (ca. 170°C) je 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6.
Die Salatzutaten mit dem Dressing mischen und in kleine Schälchen füllen. Mit den Bällchen servieren.