Kartoffel-Piroggen mit Hackfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Piroggen mit Hackfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
217
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien217 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium282 mg(7 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g vorw. festkochende Kartoffeln
Salz
250 g Mehl
frische Hefe
1 Prise Zucker
150 ml lauwarmes Wasser
4 EL Öl
Füllung
je 1 Zwiebel, Porreestange und Knoblauchzehen
1 EL Öl
150 g Rinderhackfleisch
Ausserdem
2 Eigelbe (M)
2 EL Milch
Rote-Bete-Dip
200 g Rote Bete
100 g Senfgurke
1 Bund Dill
150 g Joghurt
50 g Mayonnaise
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
2 TL Kapern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten kochen. Abgießen, pellen und durch eine Karotffelpresse drücken. Kartoffeln etwas abkühlen lassen.

2.

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, Zucker zufügen und etwas Wasser angießen. Zu einem Brei rühren und 15 Minuten gehen lassen. Kartoffeln, restliches Wasser, 1 TL Salz und Öl zufügen und alles glatt verkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen.

3.

Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Öl erhitzen. Rinderhack darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und mitbraten. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Unter das Hack mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Den Teig kurz durchkneten und auf leicht bemehlter Fläche ausrollen. 12-14 cm große Kreise ausstechen. Jeweils von der Füllung etwas in die Mitte geben. Den Teig am Rand mit Wasser bepinseln. Den Teig dann über der Füllung zusammenklappen, so dass Taschen entstehen. Die Teigränder mit einer Gabel gut zusammendrücken.

5.

Die Piroggen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb mit Milch verquirlen und die Piroggen damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 20-25 Minuten backen.

6.

Rote Bete und Senfgurke fein würfeln. Dill abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Joghurt mit Mayonnaise verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rote Bete, Senfgurke, Dill und Kapern unterrühren. Nochmals abschmecken. Zu den Piroggen reichen.