print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffel-Porree-Suppe mit Parmesan-Croutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Porree-Suppe mit Parmesan-Croutons
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
mehligkochende Kartoffeln
200 g
1
Pfeffer aus der Mühle
Worcestersauce nach Geschmack
½
100 g
2 TL
frisch gehackter Rosmarin
60 g
frisch geriebener Parmesan
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelKnoblauchzeheOlivenölSalzPfefferRosmarin

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch längs einschneiden, abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 2 EL heißem Öl glasig schwitzen. Die Kartoffeln und den Lauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Schneidestab pürieren, bei Bedarf noch etwas Brühe angießen und mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken.
2.
Das Brot schräg in sehr dünne Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit dem Frischkäse bestreichen, mit Rosmarin bestreuen und mit dem Parmesan bestreuen. Unter den vorgeheizten Backofengrill kurz goldgelb gratinieren.
3.
Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in lange Stücke schneiden.
4.
Die Suppe abschmecken, auf Schälchen verteilen und mit Schnittlauch bestreuen. Mit Pfeffer übermahlen und mit den Parmesancroutons garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar