Kartoffel-Selleriesuppe mit geräuchertem Fisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Selleriesuppe mit geräuchertem Fisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g mehligkochende Kartoffeln
200 g Knollensellerie
2 Stangen Lauch
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
800 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
1 EL frisch gehackter Thymian
1 EL frisch gehackte Petersilie
200 g Räucherfischfilet z. B. Forelle
Salz
Pfeffer
Muskat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Alles zusammen in der heißen Butter in einem Topf farblos anschwitzen.

2.

Die Brühe und die Milch angießen und alles zusammen etwa 20 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln beginnen zu zerfallen. Zum Schluss den Thymian und die Petersilie zugeben, den Fisch in die Suppe bröckeln, kurz heiß werden lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.