Kichererbsenbällchen mit Hummus und Tortillas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsenbällchen mit Hummus und Tortillas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 8 min
Fertig
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K68,8 μg(115 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium308 mg(8 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Außerdem
4
große, milde Chilischoten grün und rot
2
8
1 Handvoll
grob gehackte Petersilie
Für die Bällchen
2 EL
frisch gehackte Petersilie
2 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
Kreuzkümmel gemahlen
Semmelbrösel nach Bedarf (vegan)
Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitungsschritte

1.
Die Kichererbsen in ein Sieb schütten und unter kaltem Wasser abbrausen. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Knoblauchzehen schälen, hacken und mit etwas Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel und dem Öl zu einer Creme verrühren, nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser einrühren. Mit Salz abschmecken.
2.
Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Die Kichererbsen fein pürieren. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, Backpulver und die Kräuter untermengen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen. Nach Bedarf Brösel unterkneten bis der Teig gut formbar ist. Anschließend daraus mit angefeuchteten Händen etwa 24 kleine Bällchen formen. Portionsweise in heißem Öl 5-6 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3.
Die Chilis waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden, die Tomaten in Scheiben und in Stücke schneiden. Die Tortillas nach Belieben in einer Pfanne kurz heiß werden lassen, mit Falafel, Chili, Tomaten und Hummus füllen und mit der Petersilie bestreut servieren.