Clean Eating für Gäste

Hummus mit Mandeln

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hummus mit Mandeln

Hummus mit Mandeln - Hummus aus dem Ofen? Das sollte sich niemand entgehen lassen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 15 h
Fertig
Kalorien:
269
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kichererbsen sind kleine Powerpakete: Neben reichlich Eiweiß und Ballaststoffen punkten sie mit viel Eisen, einem Spurenelement, das wir unter anderem für Blutbildung und Sauerstofftransport benötigen. Mandeln und Sesam versorgen uns mit gesunden ungesättigten Fettsäuren.

Vegan wird das Rezept, wenn Sie die Butter durch ein pflanzliches Öl ersetzen. Wichtig: Da der Hummus mit Mandeln gebacken wird, sollte das verwendete Öl hocherhitzbar sein.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien269 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K83,7 μg(140 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium400 mg(10 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin9 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g getrocknete Kichererbsen
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
50 g Tahini
40 g Joghurt (3,5 % Fett) (2 EL)
3 EL Zitronensaft
Salz
30 g Butter (2 EL)
80 g Mandelkerne
40 g Sesam
Pfeffer
gemahlener Kreuzkümmel
edelsüßes Paprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen in einem Topf über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Anschließend in ein Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abspülen.

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Kichererbsen-Topf abtrocknen und Olivenöl darin erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann die Kichererbsen zugeben und mit Wasser bedecken. Einmal aufkochen lassen, dann bei kleiner Hitze in ca. 1 Stunde nach Packungsanleitung gar kochen.

3.

Kichererbsen in ein Sieb abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Kichererbsen lauwarm abkühlen alssen, dann mit Tahini-Paste und Joghurt in einem Mixer cremig pürieren. Zitronensaft zugeben und mit Salz abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz etwas Kochflüssigkeit unterrühren.

4.

Hummus in eine flache, ofenfeste Form füllen. Butter schmelzen. Mandeln grob hacken und mit dem Sesam mischen. Hummus damit bestreuen, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprika würzen und geschmolzene Butter darüber träufeln. Im vorgeheizten Backofen bie 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

5.

Inzwischen Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Hummus mit Mandeln damit garnieren.