Kleine Tomaten-Pizzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Tomaten-Pizzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 12 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Teig
½ Würfel
Hefe 21 g
1 Prise
400 g
½ TL
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
3
100 g
schwarze Oliven
3
Pfeffer aus der Mühle
Für das Pesto
30 g
1 Handvoll
1
30 g
75 ml
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlOliveOlivenölPinienkerneParmesanHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
In einer Schüssel die Hefe zerbröckeln und den Zucker darüber streuen. Mit 4 EL warmem Wasser glatt verrühren. Weitere 4 EL vom Mehl untermischen und den Vorteig an einer warmen Stelle (ohne Zugluft), abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Das restliche Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde drücken. Den gegangen Vorteig und das Salz in die Mulde geben. Etwa 200 ml lauwarmes Wasser darüber gießen und alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen kräftig durchkneten und falls nötig noch Mehl oder Wasser ergänzen. Den Teig anschließend in einer abgedeckten Schüssel, mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
3.
Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in 12 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die seitlichen Abschnitte der Tomaten anderweitig verwenden, z. B. für eine Sauce. Die Oliven abtropfen lassen. Den Mozzarella abgießen und klein würfeln.
4.
Für das Pesto die Pinienkerne in eine heiße Pfanne ohne Fett geben. Darin wenige Minuten unter gelegentlichem Rütteln rösten. Die Kerne sollten hellbraun werden und duften. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Etwa 1 EL zur Seite legen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, einige Blätter grob hacken und zu den beiseite gelegten Pinienkernen geben. Das übrige Basilikum mit den restlichen Pinienkernen, dem geschälten Knoblauch und dem Parmesan in den Mixer geben. Alles gründlich pürieren und dabei langsam das Öl einfließen lassen, bis eine cremige Paste entstanden ist. Das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
6.
Den Teig in 12 Stücke teilen und jeweils auf der bemehlten Arbeitsfläche zu runden kleinen Pizzen mit einem Durchmesser von 10-12 cm ausrollen. Den Rand jeweils etwas dicker lassen. Anschließend auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Die Tomatenscheiben, Oliven und Mozzarella auf den Teigböden verteilen. Salzen, pfeffern und in den Ofen schieben. 10-12 Minuten backen.
7.
Zum Servieren mit dem Pesto beträufeln und mit dem übrigen Basilikum sowie Pinienkerne garnieren.
Schlagwörter