Kokoskuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokoskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
100 g
200 g
weiche Butter
200 g
2 TL
1 Prise
3
1
Orange unbehandelt
100 g
gehackte Walnüsse
200 g
1 EL
½ TL
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Belag
2
50 g
200 g
2 EL
brauner Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerKokosraspelKokosraspelWalnussZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Springform ausbuttern und mit Mehl bestauben.

2.

Die Kokosraspeln für den Boden ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten, dass sie Aroma entwickeln, aber kaum Farbe nehmen; abkühlen lassen. Die Butter cremig rühren. Den Zucker mit Vanillezucker und Salz mischen, abwechselnd mit den Eiern unterrühren. Die abgeriebene Orangenschale unterrühren. Die Walnüsse mit Mehl, Kakao und Backpulver mischen und nach und nach mit den Kokosraspeln dazugeben. Den Teig gleichmäßig in die Backform streichen.

3.

Für den Belag die Eiweiße steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse steif und glänzend ist. Die Kokosraspeln unterziehen. Die Masse auf dem Teig verstreichen und mit braunem Zucker bestreuen. Im heißen Backofen 40-45 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen, in kleine Rechtecke schneiden und servieren.