Kokosmakronen mit Schokolade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokosmakronen mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
78
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien78 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium144 mg(4 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
30
Zutaten
2
100 g
feiner Zucker
2 TL
1 Prise
175 g
Außerdem
200 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eiweiß steif schlagen, Zucker, Zitronensaft und Salz nach und nach unterrühren. Kokosraspel mit einem Teigschaber unterziehen.

2.

Backblech mit Backpapier belegen. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas: Stufe 1-2, Umluft: 130 Grad) ca. 30 Minuten backen.

3.

Die Makronen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4.

Kuvertüre in Stückchen schneiden und in eine Edelstahlschüssel geben. Auf dem heißen Wasserbad schmelzen lassen, dabei ab und zu umrühren.

5.

Die Kokosmakronen mit der Unterseite ca. 3 mm tief in die Kuvertüre tauchen, Unterseite am Schüsselrand leicht abstreifen und die Makronen zum Trocknen auf ein Kuchengitter setzen.

6.

Makronen vorsichtig mit einem Küchenmesser lösen.