Kresse-Apfelsalat mit Langostinos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kresse-Apfelsalat mit Langostinos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Handvoll
gemischte Kräuter Schnittlauch, Dill, Basilikum und Petersilie
120 ml
1 EL
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
400 g
2
kleinere Äpfel
2 Handvoll
2
1 TL
4 EL
1 TL
brauner Zucker
Limettenspalte zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ScampiOlivenölKresseLimettensaftParmesanZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und etwa 1/2 Hand voll zum Garnieren beiseitelegen. Den Rest mit 4-5 EL Öl im Mixer fein pürieren. Den Parmesan untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Scampischwänze auslösen (Scheren anderweitig verwenden), längs halbieren, entdarmen, abbrausen und trocken tupfen. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das Pesto darüber träufeln und im Ofen etwa 5 Minuten backen.
4.
Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in feine Spalten schneiden. Die Kresse abbrausen und trocken schütteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Mit den Apfelspalten und der Kresse vermengt auf Teller häufen. Den Senf mit dem Limettensaft, Zucker und dem restlichen Öl verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Über den Salat träufeln und darauf die Scampi anrichten. Die übrigen Kräuter grob hacken, darauf setzen und mit Limettenspalten garniert servieren.