Stärkender Eiweiß-Kick

Gefüllte Eier mit Kresse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Eier mit Kresse

Gefüllte Eier mit Kresse - Schön würzig und perfekt für den Osterbrunch.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
98
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kressen wie Garten-, Winter- und Brunnenkresse sind reich an Mineralstoffen und liefern viel Betacarotin (Provitamin A) und Vitamin C.

Für alle, die es würziger mögen: Verwenden Sie anstelle von Kuhmilchquark, -frischkäse und -joghurt doch mal die Variante aus Ziegenmilch!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien98 kcal(5 %)
Protein10 g(10 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium157 mg(4 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin199 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium165 mg(4 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin220 mg

Zutaten

für
10
Zutaten
10
1
10 g
Schnittlauch (0.5 Bund)
150 g
150 g
1 Prise
2 Kästchen
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier in 8–10 Minuten hart kochen. Inzwischen Schalotte schälen und fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

2.

Eier kalt abschrecken, pellen und längs halbieren. Eigelbe vorsichtig herausnehmen, in eine Schüssel geben, mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Quark und Frischkäse verrühren. Schalotte, Schnittlauch und 1 Prise Paprikapulver unter die Creme mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Kresse vom Beet schneiden. Halbe Eiweiße mit der Unterseite in den Joghurt tauchen, anschließend in die Kresse stippen und auf einen Teller oder eine Platte setzen. Mit einem Eisportionierer oder mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln aus der Eigelbmasse formen und in die Eihälften setzen.