Kürbis-Nusskringel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Nusskringel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
167
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien167 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium160 mg(4 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
35
Zutaten
1 kleiner Hokkaido-Kürbis ca. 400 g
1 EL Olivenöl
50 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Ei
60 ml Milch
600 g Mehl
1 TL Natron
100 g gemahlene Mandelkerne
½ TL Salz
1 TL Pimentpulver
Butter für die Form
2 EL Orangensaft
150 g Puderzucker
Zucker-Zimt-Mischung zum Wälzen
40 g gehackte Mandelstifte
40 g gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMandelkernMilchButterPistazieOrangensaft

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
2.
Den Kürbis halbieren, die Kerne und Fäden entfernen, die Schnittflächen mit Olivenöl bepinseln und mit dieser Seite nach unten auf ein Backblech legen. Ca. 35 Minuten backen lassen, bis das Fruchtfleisch weich ist. Anschließend mit einem Löffel herauskratzen und pürieren. Etwa 200 g Fruchtpüree abmessen. Den Rest anderweitig verwenden.
3.
Den Backofen auf 200°C Umluft hochschalten.
4.
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Püree, den Zucker, das Ei und die Milch unterschlagen. Das Mehl mit dem Natron, den Mandeln, Salz und Piment mischen und portionsweise unter den Teig rühren. Ein Doughnutbackblech (ersatzweise ein Muffinblech) ausbuttern und den Teig einfüllen.
5.
Im Backofen 15-20 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
6.
Den Orangensaft mit dem Puderzucker glatt rühren und die Kürbisplätzchen damit bepinseln. Anschließend in Zimt-Zucker wälzen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.