Kürbis-Preiselbeerkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Preiselbeerkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
5574
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.574 kcal(265 %)
Protein109 g(111 %)
Fett310 g(267 %)
Kohlenhydrate585 g(390 %)
zugesetzter Zucker250 g(1.000 %)
Ballaststoffe39,4 g(131 %)
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D11,3 μg(57 %)
Vitamin E48,5 mg(404 %)
Vitamin K57,2 μg(95 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin30,3 mg(253 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure408 μg(136 %)
Pantothensäure7,6 mg(127 %)
Biotin88,2 μg(196 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium3.366 mg(84 %)
Calcium754 mg(75 %)
Magnesium431 mg(144 %)
Eisen15,9 mg(106 %)
Jod91 μg(46 %)
Zink12,5 mg(156 %)
gesättigte Fettsäuren151,4 g
Harnsäure382 mg
Cholesterin1.653 mg
Zucker gesamt326 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Kürbisfruchtfleisch geputzt
3 TL abgeriebene Zitronenschale
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
5 Eier
350 g Mehl
125 g gemahlene Mandelkerne
2 EL Rosinen
2 Datteln in Streifen geschnitten
1 Päckchen Backpulver
125 ml Milch
250 g Preiselbeeren
50 g Gelierzucker 3:1

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisfruchtfleisch auf der Raspel fein reiben.

2.

Butter mit Zucker und dem Salz cremig rühren. Die Eier nacheinander unterschlagen, bis eine schaumige Masse entstanden ist. Das Mehl, die Mandeln und das Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eiercreme rühren.

3.

Zum Schluss Kürbisfleisch, Rosinen, Dattelstreifen und Zitronenschale untermischen.

4.

Preiselbeeren waschen, mit dem Gelierzucker mischen und dicht an dicht in die mit Backalufolie ausgelegte, gefettete Form geben, den Teig vorsichtig darüber auffüllen, glatt streichen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 1 Std. backen.

5.

Herausnehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, dann der Form lösen und auf einem Kuchengitter stürzen, die Alufolie vorsichtig abziehen und auskühlen lassen.

6.

In Stücke geschnitten mit Minze garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite