Kürbiskuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbiskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
679
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien679 kcal(32 %)
Protein13 g(13 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K302,9 μg(505 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure249 μg(83 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium1.700 mg(43 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren29,8 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin176 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Packung
500 g
5
300 g
2
mittelgroße Fenchelknollen
2
l
1
1 TL
geriebene Muskatnuss
1 TL
½ TL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Blätterteig nach Packungsbeilage backfertig vorbereiten. Muskatkürbis schälen, Kerngehäuse entfernen und in große Würfel schneiden. Tomaten waschen, überbrühen, häuten und in dünne Scheiben schneiden. Spinat waschen und putzen. Fenchelknollen waschen, die äußeren harten Blätter entfernen, vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und hacken.

2.

Kürbis in kochendem Salzwasser 10 Min. blanchieren. Abtropfen lassen. Spinat in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Abtropfen lassen. Fenchel 5 Min. im kochenden Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen.

3.

Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Herausnehmen und beiseitestellen. Sahne mit Ei, Muskatnuß, Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer verrühren. Den Blätterteig nicht zu dünn ausrollen.

4.

Das Gemüse übereinander auf eine Hälfte des Teiges legen, einen 3 cm großen Rand lassen. Die Sahne-Ei-Mischung vorsichtig mit einem Löffel über das Gemüse geben (eventuell etwas von der Mischung weglassen), die leere Teighälfte darüberklappen und mit der unteren Teighälfte rundum wo die Ränder offen sind etwas zusammendrücken, so daß keine Flüssigkeit austreten kann. Eine mittelgroße Reine einfetten und die Teigtasche vorsichtig hineinheben. Backofen auf 200° vorheizen. Den Gemüse-Kuchen darin in 30 Min. goldbraun backen.