Lachs mit asiatischer Marinade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs mit asiatischer Marinade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 20 min
Fertig
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein22 g(22 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,7 mg(106 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium485 mg(12 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Lachsfilet küchenfertig entgrätet und ohne Haut
2 Stiele
1
1
unbehandelte Limette
1 EL
frisch gehacktes Thai-Basilikum
1 TL
2 EL
grobes Meersalz
2 EL
Für den Dip
150 g
1 TL
Wasabi Tube
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lachs waschen und trocken tupfen.
2.
Das Zitronengras in dünne Ringe schneiden. Die Chilischote waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Schale der Limette abreiben. Den Basilikum fein hacken. Den Koriander im Mörser grob zerstoßen, mit dem Salz, Zucker, Zitronengras, Limettenabrieb und Basilikum vermengen. Eine flache Form in der Größe vom Lachs mit Frischhaltefolie ausschlagen und die Hälfte der Beize darin verteilen. Den Lachs darauf lege und den Rest auf dem Filet verteilen. Mit Folie abdecken, leicht beschweren und 1-1,5 Tage im Kühlschrank marinieren.
3.
Für den Dip den Joghurt mit Wasabi glatt rühren.
4.
Den Lachs herausnehmen, die Gewürze abstreifen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Mit dem Dip servieren.