Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchenkeulen in Marinade nach asiatischer Art mit Pak Choi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenkeulen in Marinade nach asiatischer Art mit Pak Choi
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Keulen waschen und trocken tupfen. Die Teriyakisauce mit dem Tomatenmark und Honig verrühren, die Hähnchenkeulen damit einstreichen und für 2 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
2.
Zwischenzeitlich das Gemüse waschen und putzen. Den Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
3.
Die Zucchini schräg in 1 cm breite Scheiben schneiden.
4.
Den Paksaoi 1-2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
5.
Den Grill anheizen.
6.
Die Hähnchenkeulen auf den heißen Grill legen und unter gelegentlichem Wenden 10-15 Minuten grillen. Das Gemüse zulegen, salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und mitgrillen. Alles auf Teller angerichtet servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar