Lachs-Zucchini-Spießchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Zucchini-Spießchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein21 g(21 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K46,8 μg(78 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium768 mg(19 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Zucchini
1 EL Rapsöl
6 Scheiben Räucherlachs
1 EL Zitronensaft
1 EL Crème fraîche
2 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 Frühlingszwiebeln
2 EL Petersilie
6 Pumpernickeltaler
6 Zahnstocher zum Fixieren

Zubereitungsschritte

1.
Zucchini waschen, putzen und in 12 Scheiben schneiden. Öl erhitzen und die Zucchinischeiben von beiden Seiten goldgelb braten. Auf Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Räucherlachs mit Zitronensaft beträufeln. Creme fraiche mit Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren. Die Petersilie unterrühren. Die Lachsscheiben mit der Creme bestreichen und zu Päckchen falten.
3.
Lauchzwiebeln putzen und den weißen Teil auf etwa 8 cm kürzen. Auf jeden Zahnstocher 1 Lauchzwiebelstück, 1 Zucchinischeibe, 1 Lachspäckchen und nochmals 1 Zucchinischeibe spießen. Mit den Pumpernickeltalern servieren.