Lammchops mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammchops mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien568 kcal(27 %)
Protein64 g(65 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin29 mg(242 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium958 mg(24 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure550 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Lammkarrees à ca. 300 g
4 EL
2 EL
frisch gehackte Kräuter Thymian und Petersilie
200 ml
1
1 EL
1 EL
150 ml
trockener Weißwein
75 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammfondWeißweinSchlagsahneOlivenölButterMehl

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Lamm abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 EL heißem Öl in einer Grillpfanne von beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kräuter unter das restliche Öl mengen und damit das Lamm bestreichen. Im Ofen 25-30 Minuten fertig garen.
3.
Das Öl aus der Grillpfanne gießen und den Bratensatz mit dem Fond ablöschen.
4.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In heißer Butter goldbraun anschwitzen. Das Mehl kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Unter Rühren den gelösten Bratensatz einrühren. Einige Minuten leicht sämig köcheln lassen und nach Belieben kurz fein pürieren. Die Sahne zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Das Lamm mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit Kapuzinerkresseblüten garniert servieren.
Schlagwörter