Lammragout mit Artischockenherzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammragout mit Artischockenherzen

Lammragout mit Artischockenherzen - Dieses Ragout entführt Sie kulinarisch ans Mittelmeer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
470
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien470 kcal(22 %)
Protein44 g(45 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K11 μg(18 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin20,7 mg(173 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.135 mg(28 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure420 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Lammkeule (ausgelöst)
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
4 Zweige Rosmarin
4 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 EL Zucker
2 EL Tomatenmark
250 ml trockener Rotwein
500 ml Lammfond
300 g Kirschtomaten
7 Artischockenherzen (Glas)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lammfleisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

3.

Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Nadeln grob hacken. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und mit Rosmarin, Zucker und Tomatenmark zum Fleisch geben. Kurz Farbe annehmen lassen und mit Rotwein und Lammfond ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde schmoren lassen.

4.

Inzwischen Kirschtomaten waschen, halbieren. Artischocken abtropfen lassen und vierteln.

5.

Tomaten und Artischocken zum Ragout geben. Vorsichtig erwärmen und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Ragout auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.