Mandarinen-Cupcakes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandarinen-Cupcakes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
309
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien309 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium150 mg(4 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
2 unbehandelte Mandarinen
150 g Butter
120 g Zucker
2 EL Vanillezucker
4 Eier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
350 g Mandarine Dose
Für die Creme
200 g Quark
1 Vanilleschote Mark
2 EL Zucker
100 ml Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandarineQuarkButterZuckerSchlagsahneVanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mulden eines Muffinbackblechs mit Papierförmchen auslegen.
2.
Die Mandarinen heiß waschen und trocken tupfen. Von einer Mandarine die Schale abreiben und den Saft der Frucht auspressen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier mit dem Mandarinensaft und -abrieb verquirlen und zusammen mit dem Mehl und dem Backpulver unter die Masse mengen. Gut verrühren und die Hälfte in die Förmchen füllen. Die Mandarinenfilets gut abtropfen lassen und 12 Stück zum Garnieren beiseite legen. Mit dem Rest den Teig belegen und den übrigen Teig darauf setzen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
3.
Für die Creme den Quark mit dem Vanillemark und dem Zucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Für die Konfetti die Schale der übrigen Mandarine mit einem Sparschäler abschälen und mit einer kleinen Tülle kleine Kreise ausstechen.
4.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und damit die Cupcakes bespritzen. Mit den Mandarinenfilets belegen und mit den Konfetti bestreuen.