Marinierte Hähnchenspieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Hähnchenspieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Sate-Spieße
600 g
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
2
½
gewürfelte Zwiebel
½ TL
gehacktes Zitronengras
1 Msp.
gemahlener Anis
1 Msp.
gemahlener Koriander
1 Msp.
gemahlener Kreuzkümmel
2 EL
helle Sojasauce
4 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Erdnusssauce
150 g
ungesalzene, geschälte Erdnusskern
200 ml
2 EL
1 TL
1 Spritzer
1 Prise
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und der Länge nach in schmale Streifen schneiden. Die übrigen Zutaten verrühren, die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und untermischen. Die Fleischscheiben 2 Stunden darin marinieren.

2.

Zwischenzeitlich für die Erdnusssauce die Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen, dann in einem Mörser fein zerstoßen. Die Kokosmilch, Erdnussbutter und Curry in einem Topf aufkochen lassen, zerstoßene Erdnüsse einrühren und mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen oder noch ein wenig Wasser zugeben. Die Sauce in Schälchen füllen und mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

3.

Die abgetropften Fleischscheiben nacheinander wellenförmig auf Holzspießchen stecken. Auf einen Rost legen und auf einem heißen Grill unter gelegentlichen Wenden ca. 10 Minuten grillen. Zwischendurch immer wieder mit der Marinade bestreichen. Mit der Sauce angerichtet servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen